Bogenköcher kaufen

Dieser Artikel zum Thema Bogenköcher kaufen ist Teil unserer 5-teiligen Serie über Pfeile und Köcher. Hier geht es zur Übersicht aller Ratgeber.

Möchten Sie einen Bogenköcher kaufen, um Ihre Pfeile sicher, schnell griffbereit und direkt an Ihrem Bogen zu verstauen? Dann sind Sie in diesem Artikel genau richtig!

Denn in diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Vorteile und Nachteile ein Anbauköcher hat und auf welche Produkteigenschaften Sie achten sollten, um einen guten Bogenköcher aus Leder oder Kunststoff zu kaufen.

Bogenköcher kaufen: Was ist ein Anbauköcher?

Ein Bogenköcher ist eine Aufbewahrungsarmatur für Pfeile, die anstatt auf dem Rücken oder an der Hüfte des Bogenschützen, direkt am Bogen selbst getragen wird. Man kann einen Anbauköcher aus Leder oder Kunststoff kaufen, um ihn sowohl an einem traditionellen Langbogen zu befestigen als auch an einem modernen Recurvebogen oder Compoundbogen.

Oft wird ein solcher Köcher bei Compoundbögen eingesetzt, die zur Jagd verwendet werden. Denn es sind nur minimale Bewegungen notwendig, um den Bogen am Bogen zu spannen und Wild wird dadurch weniger verschreckt.

Um einen Bogenköcher am Bogen zu befestigen, besitzen die meisten modernen Bögen heutzutage bereits Bohrungen in ihrem Mittelteil. Die Anbauköcher selbst verfügen entweder über Gurte, spezielle Gliedmaßen oder Schrauben, um sie am Bug des Bogens schnell und einfach zu befestigen. Manche Modelle bestehen nur aus zwei Einzelteilen und andere wiederum werden über eine Metallschiene bzw. Stange zusammengehalten.

SHARROW Pfeilköcher Köcher für 5 Jagdpfeile Pfeilhalter Schnellverschluss Halterung Bogenköcher Compound Bogen Detachable Quiver (Schwarz)
  • Fuer bis zu 5 Pfeile / Armbrust, Schnellverschluss Befestigungsbuegel
  • Doppel Pfeil Greifer beim Schuss stossfest sein
  • Universalhalterung Montage Kit fuer beide Armbrust und Bogenschiessen Bogen

Bogenköcher kaufen: Vorteile und Nachteile

Wer einen Bogenköcher kaufen möchte, der sollte sich genau wie vor dem kaufen eines Pfeilköchers mit den Vorteilen und Nachteilen vertraut machen.

Vorteile vom Anbauköcher

  • Bequemlichkeit und Komfort: Da der Bogenköcher direkt am Bogen befestigt wird, muss man nicht zusätzlich einen Pfeilköcher bei sich tragen. Dies spart nicht nur Ausrüstung, die transportiert werden muss, sondern man senkt gleichzeitig das Risiko, seine Pfeiltasche aus Versehen irgendwo liegen zu lassen.
  • Schnelle Aufbewahrung und Entnahme: Da der Schütze seinen Bogen sowieso in der Hand hält, lassen sich die Pfeile viel schneller und bequemer entnehmen und wieder hineinstecken. Im Gegensatz zu Rückenköcher oder Seitenköcher sind Bogenköcher zudem für Linkshänder und Rechtshänder gleichermaßen geeignet.
  • Schutz: Zwar sind die Pfeile nur offen befestigt und nicht vor Witterungseinflüssen geschützt, jedoch sind diese dennoch sicher verwahrt. Denn durch die Befestigung direkt am Bogen, hat der Bogenschütze seine Pfeile immer genau im Blick und durch den sorgsamen Umgang des Schützen mit seinem Bogen profitieren dementsprechend auch die Pfeile. In der Regel haben Anbauköcher eine Kapuze aus Gummi, Kunststoff oder Leder, die die Pfeile oder Jagdspitzen schützen.
  • Gewichtsausgleich: Das Eigengewicht des Köchers gleicht das Gleichgewicht beim Abschuss am Mittelteil des Bogens aus. Dadurch wird der Abschuss ruhiger abgegeben und sauberer ausgeführt.
Bogenköcher kaufen
Bogenköcher kaufen: Einen Anbauköcher kann man direkt am Bogen befestigen.

Nachteile vom Anbauköcher

  • Schutz: Die Pfeile liegen offen und sind nicht vor Witterungseinflüssen (zum Beispiel Schneefall oder Regen) geschützt. Die Schutzkappen schützen nur die Spitzen.
  • Stauraum: Der Stauraum ist meist auf nur fünf bis sechs Pfeile begrenzt. Wer mehr Pfeile transportieren möchte, muss daher trotzdem einen Pfeilköcher bei sich tragen. Auch sonstiges Zubehör wie z.B. Bolzen benötigen eine Extra-Tasche.
  • Verbot bei Wettkämpfen: Wegen seines Vorteils als Gleichgewichtsausgleich ist der Bogenköcher auf Turnieren verboten. Daher sollte man zusätzlich einen Pfeilköcher kaufen.

Bogenköcher aus Leder kaufen

Möchten Sie einen Bogenköcher aus Leder kaufen, dann sollten Sie auf folgende Produkteigenschaften achten, die ein hochwertiges Produkt ausmachen.

  • Echtes Leder
  • hochwertige Verarbeitung
  • Rutschfest
  • Schnellverschluss
  • Stabile Metallschiene
  • Stoßfest
  • Traditionelles Design
  • verschiedene Größen: kurzer Köcher aus Leder für Langbögen, langer Köcher aus Leder für Recurvebögen
  • Viel Stauraum

Bogenköcher aus Kunststoff kaufen

  • Gummi-Haubeneinsatz zur Geräuschdämmung und Schutz der Pfeile und Jagdspitzen
  • Material aus Hochleistungs-ABS
  • Schnellverschluss
  • Stoßfest
  • verschiedene Größen: kurzer Köcher aus Kunststoff für Langbögen, langer Köcher aus Kunststoff für Recurvebögen

Ob Sie nun einen Bogenköcher aus Leder oder aus Kunststoff kaufen, ist letzten Endes ihre persönliche Entscheidung. Denn die Materialien Leder und Kunststoff sind im Prinzip gleichermaßen als Köcher geeignet. Wer traditionelles Bogenschießen mit einem Englischen Langbogen ausübt, der sollte optisch betrachtet lieber ein Modell aus Leder kaufen, da es besser zum Thema „Mittelalter“ passt. Wer eher das moderne, sportliche Design eines Compound- oder Recurvebogens bevorzugt, der sollte besser ein Modell aus Kunststoff kaufen, da es stilistisch besser passt.

10 Bestseller für Bogenköcher aus Leder und Kunststoff auf Amazon kaufen

Nachfolgend finden Sie die aktuellen 10 Bestseller für Anbauköcher aus Leder und Kunststoff auf Amazon. Mit diesen Produkten haben zufriedene Kunden die besten Erfahrungen gemacht, weshalb sie auch die besten Bewertungen erhalten haben und gerne weiterempfohlen werden.