Carbonpfeile Test, Vergleich, & Kaufberatung

Dieser Bericht zum Vergleich der Carbonpfeile ist Teil unserer 5-teiligen Serie über Pfeile und Köcher. Hier geht es zur Übersicht aller Ratgeber.

Vergleich der drei besten Carbonpfeile von Easton, Warrior & Avalon

In der folgenden Tabelle haben wir einen Vergleich für drei aktuelle Bestseller Carbonpfeile bei Amazon durchgeführt. Es handelt sich um Modelle von Easton, Warrior und Avalon. Alle drei Marken aus diesem Vergleich sind besonders bekannt und stehen für qualitativ hochwertige Pfeile im Sportbogenschießen. Bitte beachten Sie, dass bei den Amazonhändlern auch andere Spinewerte zur Verfügung stehen, als nur die untenstehenden Angaben:

Produkt
6x Carbonpfeil Bogenpfeil Easton Inspire 900
6 Stück Gold Tip Warrior Carbonpfeile
Avalon Carbonpfeile Hybridpfeile
Bild
6x Carbonpfeil Bogenpfeil Easton Inspire 900 ca. 29 zoll
Franks-Castle 6 Stück Gold Tip Warrior Carbonpfeile Spine 700 mit 4" Naturfedern
Avalon Carbonpfeile Hybridpfeile Pfeile Spine 800
Länge (ca.)
29 Zoll
30 Zoll
30 Zoll
Spine Wert
900
700
800
Befiederung
Kunststoff
Naturfeder
Kunststoff
Bewertung Amazon
-
-
Preis
33,32 EUR
49,99 EUR
39,90 EUR
Produkt
6x Carbonpfeil Bogenpfeil Easton Inspire 900
Bild
6x Carbonpfeil Bogenpfeil Easton Inspire 900 ca. 29 zoll
Länge (ca.)
29 Zoll
Spine Wert
900
Befiederung
Kunststoff
Bewertung Amazon
Preis
33,32 EUR
Produkt
6 Stück Gold Tip Warrior Carbonpfeile
Bild
Franks-Castle 6 Stück Gold Tip Warrior Carbonpfeile Spine 700 mit 4" Naturfedern
Länge (ca.)
30 Zoll
Spine Wert
700
Befiederung
Naturfeder
Bewertung Amazon
-
Preis
49,99 EUR
Produkt
Avalon Carbonpfeile Hybridpfeile
Bild
Avalon Carbonpfeile Hybridpfeile Pfeile Spine 800
Länge (ca.)
30 Zoll
Spine Wert
800
Befiederung
Kunststoff
Bewertung Amazon
-
Preis
39,90 EUR

Vergleich von Carbonpfeilen und Holzpfeilen

Holzpfeil: Holzpfeile eignen sich für Langbogenschützen und müssen von diesen im Wettkampf mit Naturfedern geschossen werden. Im Vergleich zum Carbonpfeil sollte der Holzpfeil- nicht im Recurve oder Compoundbogen geschossen werden. Holz wird durch Witterungen beeinflusst und kann sich im schlimmsten Fall so verziehen, dass der Pfeil bei Regen oder Hitze krumm wird.

Carbonpfeile: Im Vergleich dazu ist der Carbonpfeil nahezu unverwüstlich und besonders stabil. Sollte es dennoch zu einer Beschädigung kommen, dann splittert das Carbon! Dies ist insoweit gefährlich, da Carbonfasern so schnell brechen, dass Sie auch von Ärzten nicht aus der Haut gezogen werden können. Aber keine Sorge, dies ist höchstens für Tiere eine Gefahr, wenn diese einen zerbrochenen Pfeil finden und Fressen. Ansonsten gehen Pfeile normalerweise nicht beim Schützen, sondern durch Fehleinschläge an Steinen oder Metall kaputt.

Carbonpfeile Test Vergleich
Carbonpfeile Test: Im Vergleich mit Holzpfeilen ist Carbon besser für Recurve und Compoundbögen geeignet. Diese leichten Pfeile eignen sich vor allem für Anfänger im Bogenschießen.

Empfehlung von sportbogenschiessen.de: Der Carbonpfeil ist im Vergleich zu anderen Materialien aufgrund seiner Flugeigenschaften ideal für Anfänger geeignet. Carbon ist weiterhin besonders leicht und perfekt geeignet für Blank-, Compound- und Recurvebogen. Bei Distanzen ab 50m wird dieser Pfeiltyp, im Vergleich zu anderen Werkstoffen, allerdings auch leichter vom Wind beeinflusst.

Spinewert für Carbonpfeile

Der Spinewert gibt die Elastizität des Pfeiles an. Genauer gesagt, den Grad der Durchbiegung des Pfeilschaftes. Beim Abschuss mit dem Bogen biegen sich alle Pfeilarten, wie Carbonpfeile, Holzpfeile und Aluminiumpfeile um den Bogen herum. Der Spinewert gibt an, wie stark diese Biegung ausfällt. Dank der natürlichen Schwingung behält der Pfeil seine Flugbahn und nimmt die Kraft der Bogensehne optimal mit.

Wäre der Carbonpfeil gänzlich unelastisch, dann wäre das Treffen des Zieles ein reines Glücksspiel und nahezu unmöglich zu steuern. Da nicht jeder Bogen auch für jeden Pfeil geeignet ist, sollten Sie unbedingt auf den passenden Spinewert achten. Im Internet finden Sie viele Rechner die Ihnen beim Ermitteln des passenden Spinewertes helfen.

Test: Die beliebtesten Marken und Hersteller der Carbonpfeile

Wir haben einen kleinen Test durchgeführt und dabei ermittelt, welche Hersteller und Marken für Carbonpfeile online am häufigsten nachgefragt werden. Bei diesem Vergleich kamen u.a. folgende Firmen heraus:

  • Avalon
  • Avalon Hybrid
  • Easton
  • Hawk
  • Warrior

Zubehör und Ausstattung der Pfeile

Protector Ring

Der Protector Ring wird vorne und hinten an den Schaft des Pfeiles aufgeklebt und schützt diesen vorm Zerbrechen:

Jagdspitzen bei Carbonpfeilen: Nicht für 3D Bogenschießen kaufen!

Jagdspitzen für Carbonpfeile machen nur dann Sinn, wenn man Sie bestimmungsgemäß für das Jagen verwendet. Dies ist in Deutschland verboten, in vielen europäischen Ländern, wie Dänemark, Belgien (Walone), Grönland, Finnland, Estland, Aland, Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Portugal, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Slowakei (Gatter) und Ungarn aber erlaubt. Die Verwendung von Jagdspitzen auf dem 3D Bogenparcours ist tunlichst zu unterlassen, da nicht nur eine große Verletzungsgefahr für Mitmenschen besteht, sondern auch die Ziele massiv beschädigt werden!

Leuchtnocken für Carbonpfeile

Leuchtnocken beinhalten eine LED und werden an das hintere Ende des Pfeilschaftes anstelle der eigentlichen Nocken angebracht. Sie helfen dem Bogenschützen dabei, den Pfeil auch im hohen Gras oder bei schlechter Witterung und Dämmerlicht einfacher zu finden.

Naturfedern vs. Kunststoffbefiederung

Carbonpfeile können Sie mit Naturfedern oder mit Kunststoffbefiederung kaufen. Beides hat beim direkten Vergleich Vorteile und Nachteile. Federn aus Kunststoff sind günstiger beim Kaufen und haben geringe Fertigungstoleranzen. Sie sind unempfindlicher gegen Regenwetter und haben keine rechten und linken Vanes. Carbonpfeile mit Naturfedern haben im Vergleich dazu bessere Flugeigenschaften und erreichen eine höhere Pfeilgeschwindigkeit. Durch die natürliche Krümmung erhalten die Pfeile im Flug mehr Drall und die Federn richten sich wieder vollständig auf, nachdem Sie das Bogenfenster passieren. Im Vergleich zu Kunststofffedern ist die Resistenz gegen Wärme, Kälte und UV-Strahlen höher.